Für Wünsche und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung – Telefon: 06206 / 509-0
Slider
Nähe verbindet.

Innere Medizin – Gastroenterologie

Die Gastroenterologie ist ein Schwerpunkt der Inneren Medizin des St. Marien Krankenhauses und befasst sich mit Krankheitszuständen der Bauchorgane bzw. des Bauchraumes. Hierzu gehören insbesondere Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Lebererkrankungen, chronisch entzündliche Darmerkrankungen und die gastrointestinale Onkologie.

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes: Die Innere Medizin des St. Marien Krankenhaus Lampertheim ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie akuter wie auch chronischer Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Im Rahmen dessen sind die Endoskopie (inkl. endoskopische Interventionen) wie auch die apparative Diagnostik (mittels kontrastverstärkten Ultraschalls oder auch moderner Schnittbildverfahren) zentrale Bausteine in der Behandlung unserer Patienten.
  • Lebererkrankungen: Erhöhte Leberwerte sind in unserer Bevölkerung häufig. Sollten jedoch Leberwerte in mehrmaligen Kontrollen erhöht sein, sollten diese weiter diagnostisch abgeklärt werden. Durch die enge Kooperation mit der II. Medizinischen Universitätsklinik Mannheim können im St. Marien Krankenhaus Lampertheim alle Lebererkrankungen diagnostiziert und behandelt werden.
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen: Chronische Durchfälle können ein Hinweis auf eine chronisch entzündliche Darmerkrankung sein. Aus diesem Grund ist eine konsequente Abklärung chronischer Durchfälle essentiell. Denn im Falle einer chronisch entzündlichen Darmerkrankungen ist  zeitnahes interdisziplinäres Vorgehen (Kooperation Radiologen, Visceralchirurgen, Gastroeneterologen etc.) in der Versorgung der betroffenen Patienten sehr wichtig, um das jeweils bestmögliche individuelle Therapieergebnis zu erzielen.
  • Gastrointestinale Onkologie: In der Inneren Medizin des St. Marien Krankenhauses werden Patienten mit Tumoren, insbesondere der Verdauungsorgane, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen interdisziplinär betreut und behandelt (mehr Informationen zur Onkologie finden Sie hier).

Mehr Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie hier

Voriger
Nächster