Für Wünsche und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung – Telefon: 06206 / 509-0
Starte jetzt deine Ausbildung
zur/zum Pflegefachfrau/-mann
Slider
Startseite > Karriere > Aus- und Weiterbildung > Pflegerische Ausbildung
Nähe verbindet.

Pflegerische Ausbildung

Wir bilden Dich aus zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau (früher: Gesundheits- und Krankenpfleger/in) mit Schwerpunkt in der Krankenpflege. Die Ausbildung dauert drei Jahre und beginnt zum 1. März sowie zum 1. September eines Jahres.

Rahmenbedingungen:

Die Ausbildung richtet sich nach dem Krankenpflegegesetz (KrPflG) und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege (KrPflAPrV). In diesen beiden Gesetzen wird die Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachrau geregelt, die Inhalte und Anforderungen festgelegt, wie auch der Ablauf der Ausbildung beschrieben.

Die Probezeit beträgt sechs Monate.

Ausbildungsvergütung:

Im ersten Lehrjahr: 1.140,69 € brutto
Im zweiten Lehrjahr: 1.202,07 € brutto
Im dritten Lehrjahr: 1.303, 38 € brutto

Dazu kommen jeweils Zeitzuschläge für Nachtdienst sowie Dienst an Sonn- und Feiertagen.

Das Einstiegsgehalt eines Pflegefachmanns / einer Pflegefachfrau liegt in etwa bei 2.830,56 € brutto monatlich  – zzgl. individueller Zuschläge und einer Jahressonderzahlung.

Wer kann sich bewerben?

Als Basis brauchst Du zunächst einmal einen in Deutschland anerkannten bzw. gleichgestellten Mittleren Bildungsabschluss (Mittlere Reife). Die Gleichstellung muss im Vorfeld beantragt werden und bei der Bewerbung bereits vorliegen. Auch ein Hauptschulabschluss ist okay, sofern Du vorab eine andere Ausbildung, z.B. zur Krankenpflegehelferin abgeschlossen hast. Sehr wichtig ist in jedem Fall, dass Du Dich in Deutsch gut verständigen kannst – mündlich sowie schriftlich, mindestens auf B2-Niveau.

Die persönliche Eignung zählt natürlich auch – in diesem Beruf sogar mehr als in vielen anderen. Deshalb solltest Du aufgeschlossen sowie kommunikativ kompetent sein und viel Einfühlungsvermögen besitzen.

Infos zur Ausbildung

Du erlernst mit der Ausbildung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau einen abwechslungsreichen und spannenden Beruf und lernst viele Arbeitsfelder von Pflegekräften kennen und hast mit vielen unterschiedlichen Menschen, Patienten sowie deren Angehörige, und Berufsgruppen, Ärzte, Therapeuten und viele andere mehr, zu tun.

In der Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau werden das Wissen und die Fähigkeit vermittelt, um die Genesung von Patienten zu begleiten, es geht auch darum Erkrankungen zu erkennen und vorzubeugen.

Ziel der Ausbildung ist es Aufgaben in der Pflege eigenverantwortlich übernehmen zu können. Dabei geht es nicht nur um die eigentliche pflegerische Tätigkeit, sondern auch um die Planung und Organisation sowie Dokumentation der Pflege, die Qualitätssicherung und auch Fortentwicklung.

Der theoretische Teil Deiner Ausbildung findet im Blockunterricht in den Räumlichkeiten der Gesundheitsakademie Bergstraße in Bensheim statt (GAB: www.gesundheitsakademie-bergstrasse.de).

Der praktische Teil erfolgt sowohl in unserem Haus als auch in den Trägerkliniken der GAB (Heilig Geist Hospital Bensheim, Kreiskrankenhaus Heppenheim sowie Vitos Klinik Heppenheim) sowie den jeweiligen Kooperationspartnern. Wir kooperieren z.B. mit Altenheimen sowie Ambulanten Pflegediensten, der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) und vielen mehr.

Die Ausbildung bietet Dir auf dem Arbeitsmarkt viele Chancen sowie im Anschluss viele berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten.